SWIS – Senioren wohnen im Stadtteil

 

Senior/innen unterstützen als „Expert/innen in eigener Sache“ ihre Altersgefährt/innen beim selbständigen Wohnen im Stadtteil sowie bei der selbstbestimmten Entscheidung für eine geeignete Wohnform. SWIS bildet und festigt soziale und Nachbarschaftsnetzwerke und nehmen Einfluss auf seniorenfreundliche Wohnumfeldbedingungen und Infrastrukturen im sozialen Nahraum.

Zurzeit sind in den Stadtteilen Friedrichstadt, Wilsdruffer Vorstadt, Johannstadt, Blasewitz/Gruna, Pieschen/Trachau Vor-Ortgruppen von SWIS-Aktiven tätig, eine feste Kooperation gibt es zur BürgerInitiative Prohlis. Diese Gruppen arbeiten eigenständig entsprechend der Anfragen und Problemlagen in ihren Quartieren. Entscheidend sind dabei die durch SIGUS e. V. vorbereiteten und moderierten SWIS-MonatsTreffen – 15 derartige Konsultationen fanden in Seniorenbegegnungsstätten, Heimen, Nachbarschaftstreffs von Wohnungsgenossenschaften, dem Umweltzentrum (u.a. Standort des Tauschringes), einem Mieter/innen- sowie Stadtteiltreff und dem Nachbarschaftsraum einer von Älteren in ihrem Quartier aufgebauten Bürgerinitiative statt. Die Aktiven erhalten so Einblicke in die Vielfalt soziokultureller Angebote und Gestaltungsmöglichkeiten und Wohnformen im Alter in „ihrer“ Stadt.

SWIS c/o Sigus e.V.
Schrammsteinstraße 8
01309 Dresden
Telefon: 0351-263 21 38
Mail: sigus-dd@t-online.de
Internet: www.sigus-dd.de/