bauforum dresden e.V.

 

Der Verein bauforum dresden e.V. fördert seit 2005 durch Baugemeinschaften die Innenstadtentwicklung Dresdens. Als zukunftsträchtige Alternative zum „Bau des Einfamilienhaus im Umland“ und der „Eigentumswohnung vom Investor“, der „Architektur von der Stange“ unterstützen wir gemeinschaftsorientierte, familiengerechte und generationenübergreifende Baugemeinschaftsprojekte für Selbstnutzer. Außerdem unterstützt der Verein energieeffiziente und nachhaltige Bauweise.
Das bauforum Dresden erhielt 2006 den Preis „Bürger initiieren Nachhaltigkeit“ des Bundesbauministeriums.
Es hat sich gezeigt, dass nur dann Baugemeinschaften zum Ziel kommen, wenn sie kompetent durch baugemeinschaftserfahrene Fachleuten unterstützt und organisiert werden. Hier steht das bauforum dresden e.V. mit Rat und Tat zur Seite: von der Grundstückssuche, über das Finden der passenden Mitstreiter und Architekten, die Moderation der Erwartungen und Ziele, bis hin zur Unterstützung beim Finden der geeigneten Rechtsform und der Finanzierung. Dabei bedient sich der Verein neben seiner langjährigen Erfahrung eines umfassenden Netzwerkes.

Acht verschiedene Projekte für 53 Familien wurden bisher durch das bauforum initiiert: Dabei sind 7 Passivhäuser, als Einfamilienhaus bis hin zum Stadthaus für 14 Familien, als auch die energetische Sanierung eines Gründerzeithauses vertreten. Weitere Projekte wurden durch uns beraten und unterstützt.

Menschen die sich einem Projekt des bauforums zuwenden, nutzen bewusst die spezifischen Vorteile der Baugemeinschaft:

  • kostengünstiges Bauen in der Baugemeinschaft (Einsparpotential ca. 20%)
  • Bauherren entscheiden selbst im Planungsprozeß, gemeinsam mit ihrem Architekten über Wohnungsgröße, Ausbaustandard, Gestaltung und energetische/ökologische Faktoren
  • Frühzeitiges Kennenlernen und Auswählen der künftigen Nachbarn, gemeinsame Definition von Zielen und Erwartungen
  • Möglichkeit des Entstehens einer Gemeinschaft, bei der gegenseitige Unterstützung und Kommunikation angesagt sind, in der Kinder gut aufwachsen können und sich Mehrgenerationenwohnen entwickeln kann
  • Durch Wohneigentum langfristige finanzielle Stabilisierung der Familie bis hin zur Alterssicherung

Details zur Arbeitsweise des Vereins können dem Faltblatt „10 Bausteine zur Baugemeinschaft“ auf der Homepage entnommen werden. Hier sind auch die aktuellen Projekte, die noch Mitstreiter suchen präsentiert.

bauforum dresden e.V.
Geschäftsführerin Marion Kempe
Friedrichstraße 29, 01067 Dresden
Tel.: 0351 – 49 86 238
Mail: info @ bauforum-dresden.de
Web: www.bauforum-dresden.de